Rechtliche Aspekte der Dienstwagenüberlassung vom Vertragsschluss bis zur Kündigung

Rechtsanwältin Claudia Vey Rechtliche Aspekte der Dienstwagenüberlassung vom Vertragsschluss bis zur Kündigung Worauf aus arbeits- und steuerrechtlicher Sicht zu achten ist Ein Firmenwagen stellt nicht nur für den Arbeitnehmer eine oft begehrte Leistung des Arbeitgebers dar. Auch für diesen hat die Überlassung eines Dienstwagens häufig einen großen praktischen Nutzen, wie etwa die Vermeidung hoher Reisekosten … mehr

Die Freiberufler-GmbH – Eine Gesellschaftsform mit Zukunft

Rechtsanwalt Ferdinand Ballof, Dipl.-Volkswirt Dr. jur. Hagen Prühs Die Freiberufler-GmbH – Eine Gesellschaftsform mit Zukunft Eine Würdigung aus berufs-, steuer- und gesellschaftsrechtlicher Sicht Für Angehörige der freien Berufe stellt sich mit zunehmendem beruflichem Erfolg und dem damit einhergehenden wachsenden Auftragsvolumen die Frage nach einer Begrenzung ihrer persönlichen Haftung. Daher wird vielfach ein Rechtsformwechsel in die … mehr

Gesellschaftereinlagen zur Vermeidung einer Bürgschaftsinanspruchnahme

Prof. Dr. Hans Ott, StB/vBP, Köln Gesellschaftereinlagen zur Vermeidung einer Bürgschaftsinanspruchnahme Ablösung von Kreditsicherheiten mit Steuerspareffekt Der BFH hat mit seiner neueren Rechtsprechung eine Neuorientierung bei der steuerlichen Behandlung des Ausfalls von Finanzierungshilfen des Gesellschafters einer GmbH vorgenommen. Mit dem aktuellen Urteil vom 20.7.2018 (Az. IX R 5/15) hat der BFH nunmehr seine Rechtsprechung weiterentwickelt … mehr

AGG-Hopper – Der rechtssichere Umgang mit (Schein-)Bewerbern

Dr. Marius Fritzsche, Rechtsanwalt AGG-Hopper – Der rechtssichere Umgang mit (Schein-)Bewerbern (Schein-)Bewerbern keine Angriffsfläche bieten – Mit den Empfehlungen in diesem Beitrag entsprechende Fehler vermeiden Immer wieder werden Unternehmen von abgelehnten Bewerbern auf Schadenersatz bzw. Entschädigung verklagt, weil diese angeblich zu Unrecht nicht eingestellt wurden. Manche Bewerber gehen dabei systematisch vor und bewerben sich gezielt … mehr

Liquidation und Löschung einer GmbH

Rechtsanwalt Deniz Hoffmann Liquidation und Löschung einer GmbH Ablauf der Auflösung und Beendigung einer GmbH sowie deren rechtliche und steuerliche Aspekte Der Lebenszyklus einer werbenden GmbH wird durch die sogenannte Liquidation beendet. Dabei wird die Auflösung der Gesellschaft regelmäßig durch einen Gesellschafterbeschluss eingeleitet, wenn das betreffende Unternehmen nicht mehr wirtschaftlich erfolgreich ist oder kein geeigneter … mehr

Das Jahressteuergesetz 2018

Dipl.-Volkswirt Alfred Mertens Das Jahressteuergesetz 2018 Steuerrechtliche Änderungen mit besonderer Relevanz für GmbHs, ihre Gesellschafter und Geschäftsführer Der Bundesrat hat am 23.11.2018 dem vom Bundestag bereits Anfang November verabschiedeten Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften („Jahressteuergesetz 2018“) zugestimmt. Das Gesetz ist am Tag nach … mehr

GmbH-Geschäftsführer-Vergütungen 2019 – Neue Orientierungswerte f. Gesellschafter u. Geschäftsführer

Dipl.-Volkswirt Dr. jur. Hagen Prühs und Dipl.-Kffr. Ute Schiefelbein GmbH-Geschäftsführer-Vergütungen 2019 – Neue Orientierungswerte für Gesellschafter und Geschäftsführer Wichtige Zahlen aus der neuen BBE-Gehaltsstrukturuntersuchung – Argumentationshilfen für die steuerliche Angemessenheitsprüfung Alljährlich befragt BBE media GmbH-Geschäftsführer deutschlandweit nach ihrem Gehalt und allen Vergütungsbestandteilen. Das Ergebnis wirft nicht nur ein interessantes Schlaglicht auf die Wirtschaftskraft unterschiedlicher Branchen. … mehr

Geringfügig Beschäftigte als Arbeitnehmer der GmbH

Horst Marburger, Oberverwaltungsrat a.D. Geringfügig Beschäftigte als Arbeitnehmer der GmbH Geringfügig entlohnte und kurzzeitig beschäftigte Arbeitnehmer – Änderungen im Sozialversicherungsrecht zum 1.1.2019 Die Anzahl geringfügig Beschäftigter nimmt bei den Unternehmen immer mehr zu. Dabei ist zwischen geringfügig entlohnten und kurzzeitig Beschäftigten zu unterscheiden. Während die GmbH für die geringfügig entlohnten Arbeitnehmer (450-€-Kräfte) Pauschalbeiträge zahlen muss, … mehr

Die Weihnachtsfeier 2018 und das Finanzamt

Dipl.-Volkswirt Dr. jur. Hagen Prühs Die Weihnachtsfeier 2018 und das Finanzamt Lohn- und umsatzsteuerliche Behandlung der Veranstaltungskosten Rechtzeitig zu den anstehenden Weihnachtsfeiern im Dezember erinnern wir an die steuerliche Behandlung der damit zusammenhängenden Kosten. Zumal es einige Neuigkeiten aus der jüngeren Rechtsprechung der Finanzgerichte zu berichten gibt. Die Ausführungen gelten auch für andere Betriebsveranstaltungen. Überblick: … mehr

Gesellschafter-Geschäftsführervergütung im Jahr 2019

Dipl. Volkswirt Dr. jur. Hagen Prühs Gesellschafter-Geschäftsführervergütung im Jahr 2019 Handlungsbedarf vor der Jahreswende 2018/2019 Vor Ablauf des Jahres 2018 sollte geprüft werden, ob die Vergütungsvereinbarungen, die Gesellschafter-Geschäftsführer mit ihrer GmbH getroffen haben, noch aktuell sind. Ist für 2019 eine Gehaltserhöhung geplant oder soll eine Tantieme bzw. das Weihnachtsgeld erhöht werden, sollte alsbald gehandelt werden. … mehr