Das Jahressteuergesetz 2018

8. Januar 2019 | Von | Kategorie: Allgemein, Fachbeiträge

Dipl.-Volkswirt Alfred Mertens

Das Jahressteuergesetz 2018

Steuerrechtliche Änderungen mit besonderer Relevanz für GmbHs, ihre Gesellschafter und Geschäftsführer

Der Bundesrat hat am 23.11.2018 dem vom Bundestag bereits Anfang November verabschiedeten Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften („Jahressteuergesetz 2018“) zugestimmt. Das Gesetz ist am Tag nach der Verkündung im Bundesgesetzblatt in Kraft getreten. Auf Vorschlag des Bundesrats sind gegenüber dem Regierungsentwurf noch einige Änderungen und Ergänzungen hinzugekommen.

Überblick:

  1. Änderungen im Körperschaftsteuergesetz
    • Quotaler Verlustuntergang in § 8c Abs. 1 KStG gestrichen
    • Variable organschaftliche Ausgleichszahlungen neu geregelt
  2. Änderungen im Einkommensteuergesetz
    • Steuerbefreiung von Sanierungserträgen
    • Besteuerung der privaten Nutzung betrieblicher E-Fahrzeuge, E-Bikes und Fahrräder
    • Steuerbegünstigung für Jobtickets
  3. Änderungen im Umsatzsteuerrecht
    • Betreiberhaftung im Online-Handel
    • Umsetzung der Gutschein-Richtlinie
  4. Fazit

Der vollständige Beitrag kann für 11,90 € im VSRW-Shop bezogen werden.

Kommentare sind geschlossen