Geschäftsführer-Vergütungen 2016 – Neue Orientierungswerte für Gesellschafter

5. Januar 2016 | Von | Kategorie: Allgemein, Fachbeiträge

Wichtige Zahlen aus der neuen BBE-Gehaltsstrukturuntersuchung – Argumentationshilfen für die steuerliche Angemessenheitsprüfung

Fachbeitrag:

Alljährlich befragt BBE media GmbH-Geschäftsführer deutschlandweit nach ihrem Gehalt und allen Vergütungsbestandteilen. Das Ergebnis wirft nicht nur ein interessantes Schlaglicht auf die Wirtschaftskraft unterschiedlicher Branchen. Die Gehaltstruktur-Studie ist inzwischen der einzige von der Finanzverwaltung anerkannte Vergleichsmaßstab, wenn es um die Angemessenheit der Gesellschafter-Geschäftsführer-Vergütung geht. Der Beitrag basiert auf der aktuellen Untersuchung „GmbH-Geschäftsführer-Vergütungen 2016“ der BBE media und stellt die aktuellen Vergütungstrends beim Gesamtgehalt und die interessantesten Entwicklungen bei einzelnen Vergütungsbestandteilen vor.
Überblick:

1. Anerkannte Gehaltsstrukturuntersuchungen: Welches Gehalt ist steuerlich angemessen?

2. Die BBE-Vergütungsstudie 2016

• Neue Zahlen und Daten über „übliche“ GmbHGeschäftsführergehälter
• Geschäftsführer-Gesamtbezüge nach Wirtschaftszweigen
• Geschäftsführer-Festgehälter nach Wirtschaftszweig und Branche
• Erfolgsbeteiligungen nach Wirtschaftszweig und Branche
• Weitere gehaltsbildende Faktoren: Geschäftsführerstatus, Unternehmensgröße und Geschäftserfolg
• Multiplikatoren für den betriebsinternen Gehaltsvergleich
• Häufige Gehalts-Extras neben Festgehalt und Tantieme

3. Neuere Finanzrechtsprechung und Argumentationshilfen für die Angemessenheitsbeurteilung

• Die verschiedenen Gehaltsstrukturerhebungen
• Neuere Entscheidungen der Finanzgerichte zur Geschäftsführervergütung in ABC-Form

Fachbeitrag von  Dipl.-Volkswirt Dr. jur. Hagen Prühs und Ass. jur. Peter Rath,  Beitrag 7 Seiten DIN A4.

Jetzt Aufsatz als PDF im Shop erwerben

Kommentare sind geschlossen