Gesellschafter-Geschäftsführervergütung im Jahr 2019

7. Dezember 2018 | Von | Kategorie: Allgemein, Fachbeiträge

Dipl. Volkswirt Dr. jur. Hagen Prühs

Gesellschafter-Geschäftsführervergütung im Jahr 2019

Handlungsbedarf vor der Jahreswende 2018/2019

Vor Ablauf des Jahres 2018 sollte geprüft werden, ob die Vergütungsvereinbarungen, die Gesellschafter-Geschäftsführer mit ihrer GmbH getroffen haben, noch aktuell sind. Ist für 2019 eine Gehaltserhöhung geplant oder soll eine Tantieme bzw. das Weihnachtsgeld erhöht werden, sollte alsbald gehandelt werden. Nur dann ist auch der Abzug der erhöhten Vergütung als Betriebsausgabe ab Januar 2019 möglich.

Überblick:

  1. Gehaltserhöhung
  2. Gehaltsstundung
  3. Gehaltsverzicht mit Besserungsklausel
    • Nachträglicher Vergütungsverzicht
    • Gehaltsverzicht im Voraus
  4. Weihnachts- und Urlaubsgeld
  5. Tantiemevereinbarung
  6. Tantieme: Abschlagszahlungen zulässig?
  7. Angemessenheit der Gesamtvergütung

Der vollständige Beitrag kann für 11,90 € im VSRW-Shop bezogen werden.

Kommentare sind geschlossen